Über mich

Wir sind zu arm, um uns schlecht zu kleiden.

Das ist nicht von mir, das sagte meine Großmutter.

Armut hatte zur damaligen Zeit, in den 50er Jahren, eine andere Gewichtung. Erst recht für eine verwitwete Frau, die mit 6 Kindern, einer Landwirtschaft und einem kleinen Fuhrunternehmen auf einmal alleine war.

Meine Großmutter kaufte mit Sicherheit nicht teuer ein, das konnte sie gar nicht. Aber sie achtete auf Qualität. Billig war nicht ihr Kaufmotiv, sondern qualitativ hochwertig. Masse war auch nicht ihr Kaufmotiv, nicht viel und billig, sondern wohl überlegt. Meine Großmutter war eine sagenhafte Frau!

 *********************

Mein Name ist Manuela Dotschkal, ich bin 57 Jahre alt, Mutter eines Sohnes, verheiratet mit meinem wunderbaren Mann Günter. Wir lebten bis vor Kurzem in einem uralten Bauernhaus auf dem Lande, mit Hühnern, Enten und einem alten Hund. Inzwischen sind wir nach Jettingen-Scheppach umgezogen und haben Wohnung und Büro räumlich voneinander getrennt. 

Vor vielen, vielen Jahren machte ich eine Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondenting in Hamburg. Einige Jahre habe ich sogar in diesem Beruf gearbeitet, habe aber von Anfang an die Stenografie abgelehnt. Frl. Bayer, bitte kommen Sie zum Stenogramm - wie habe ich das gehasst!

Sprachen hingegen haben mich fasziniert, und so ging ich mit Anfang 20 für fast 10 Jahre auf Reisen. Ich war im Tourismus tätig und habe dadurch einige Länder gesehen und kennengelernt. Es war eine schöne Zeit. Dann kam mein toller Sohn Marco zur Welt und ich wurde "seßhaft", wenn man das so bezeichnen kann. Der Junge ist inzwischen 28 Jahre alt und "Mutter" wollte sich noch einmal verändern.

Aus dem Vorruhestand, in den ich nach fast 20 Jahren in der Versicherungswirtschaft versetzt wurde, habe ich wieder einen "Unruhestand" gemacht - es war mir einfach zu langweilig. - Und so wurde indeireg.de - leben und einkaufen in deiner region geboren!

Wer kennt das nicht: Sie suchen etwas, wollen sich informieren, wo es ein bestimmtes Produkt, eine Dienstleistung oder ein Besonderheit, ein extravagantes Geschenk, eine Lokalität für Ihr Fest, eine Werkstatt, die Ihnen vor dem nächsten Winter eine Standheizung einbaut o.ä. - Ich suchte Bio-Fleisch. Klar habe ich es im Internet gefunden, in Hamburg, in Norddeutschland, irgendwo weit entfernt. Wenn ich meinen Wohnort dazu eingab, kamen auch keine anderen Ergebnisse. Mit Bio-Milch ging es mir fast genauso - ich meine jetzt nicht die Tütenmilch, auf der Bio steht, sondern gute, echte Bio-Milch von Kühen, die Gras auf der Weide fressen...... Weiter ging die Suche nach regionalen Produkten, Lebensmitteln - aber auch regional hergestellten Fenstern, Türen u.s.w.. Momentan sind Fliegengitter dran....

Mir ist es wichtig, regional einzukaufen, regionale Firmen zu beauftragen, den Handwerker "um die Ecke" zu beschäftigen und nicht den Billigtrupp, der von sonstwo her kommt.

So entstand die Idee einer Seite, auf der die regionalen Firmen, Unternehmen, Geschäfte, Angebote, Besonderheiten, Dienstleistungen u.v.m. gebündelt werden sollten.

Der Name indeireg.de bedeutet in deiner Region. - leben und einkaufen in deiner region!

Inzwischen wächst der Kundenkreis, immer mehr Unternehmen präsentieren sich auf www.indeireg.de  - ob klein oder groß, die Resonanz ist toll! Auch "überregional", es kommen Anfragen und Firmeneinträge aus ganz Deutschland, denn Region ist überall. Viele Interessenten nutzen auch den Klein-Anzeigenmarkt für ihre Angebote, Abverkäufe, Privatverkäufe u.v.m. - schauen Sie einfach einmal rein, in den Klein-Anzeigenmarkt!