Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

§ 1    Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen
(1)    Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („Geschäftsbedingungen“) regeln das Vertragsverhältnis zwischen indeireg.de e.Kfr., Hauptstraße 91, 89343 Jettingen-Scheppach („indeireg.de“) und den Kunden, die die Leistung „Firmeneintrag“ von indeireg.de in Anspruch nehmen. Es gelten die Geschäftsbedingungen von indeireg.de in ihrer zum Zeitpunkt der Angebotsabgabe geltenden Fassung. Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, indeireg.de stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.
(2)    Der Kunde ist Verbraucher, soweit das Vertragsverhältnis nicht überwiegend seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrags in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

§ 2    Vertragsschluss
(1)    Die Darstellung der verschiedenen Leistungen von indeireg.de stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Katalog dar.
(2)    Durch Ausfüllen eines Bestellformulars oder Klicken des Buttons „Jetzt kaufen“ auf der Webseite www.indeireg.de gibt der Kunde ein verbindliches Angebot an indeireg.de ab, einen Vertrag mit ihm zu schließen. Erst mit der Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail an den Kunden oder der Freigabe des Kundeneintrags auf der Webseite www.indeireg.de nimmt indeireg.de das Angebot des Kunden an. Es besteht kein Anspruch des Kunden auf Abschluss eines Vertrages mit indeireg.de.

§ 3    Kundenkonto
(1)    Die von indeireg.de abgefragten Daten sind bei der Bestellung durch den Kunden vollständig und korrekt anzugeben. Sollten sich die Kundendaten ändern, sind diese umgehend durch den Kunden in seinem Kundenkonto zu aktualisieren.
(2)    Mit der Auftragsbestätigung erhält der Kunde die Zugangsdaten für sein Kundenkonto, d.h. sein Benutzerkennwort und ein Password. Die Zugangsdaten sind von dem Kunden geheim zu halten und dürfen Dritten nicht mitgeteilt werde.

§ 4    Pflichten des Kunden, Rechte Dritter
(1)    Der Kunde verpflichtet sich, bei seinem Firmeneintrag keine Angaben zu machen, die gegen gesetzliche Regelungen verstoßen. indeireg.de weist darauf hin, dass der Kunde als Unternehmer besonderen gesetzlichen Informationspflichten unterliegt.
(2)    Der Kunde verpflichtet sich, bei seinem Firmeneintrag keine Angaben zu machen, die gegen Rechte Dritter oder die guten Sitten verstoßen.
(3)    Für den Fall, dass ein Dritter gegenüber indeireg.de im Zusammenhang mit dem Firmeneintrag des Kunden Rechte behauptet, wird indeireg.de den Kunden unverzüglich in Textform über die Ansprüche informieren. Der Kunde wird indeireg.de bei der Abwehr solcher Ansprüche unterstützen
(4)    Der Kunde stellt indeireg.de von allen Ansprüchen Dritter wegen entgegenstehender Rechte frei. Dies umfasst auch die Kosten der Rechtsverteidigung durch indeireg.de.

§ 5    Sperrung eines Firmeneintrags
indeireg.de ist berechtigt, einen Firmeneintrag vorläufig oder dauerhaft zu sperren, wenn konkrete Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass ein Kunde gesetzliche Regelungen, Rechte Dritter oder diese Geschäftsbedingungen verletzt.

§ 6    Vertragslaufzeit, Kündigung
(1)    Die Vertragslaufzeit für die Firmeneinträge „Visitenkarte“, „Kleiner Auftritt“ und „Großer Auftritt“ beträgt jeweils ein Jahr. Die Vertragslaufzeit für den Firmeneintrag „Starterpaket“ beträgt zwei Jahre.
(2)    Der Vertrag verlängert sich jeweils um ein weiteres Jahr, wenn er nicht mit einer Frist von einem Monat zum Ende der Vertragslaufzeit oder eines Verlängerungszeitraumes gekündigt wird. Das Recht zur fristlosen Kündigung des Vertrages aus wichtigem Grund bleibt davon unberührt.
(3)    Eine Kündigung des Vertrages muss schriftlich (§ 126 BGB) erfolgen.

§ 7    Preise, Fälligkeit, Mahngebühr
(1)    Die von indeireg.de angegebenen Preise sind Netto-Preise und verstehen sich zzgl. der jeweiligen gesetzlichen Umsatzsteuer.
(2)    Der Preis für den Firmeneintrag ist vorab zu Beginn der Vertragslaufzeit bzw. eines Verlängerungszeitraumes zu zahlen. Der Betrag wird fällig 14 Tage nach Zugang der Rechnung von indeireg.de.
(3)    Rechnungen übersendet indeireg.de per Post oder per E-Mail.
(4)    Für jede Mahnung nach Verzugseintritt entsteht eine Mahngebühr in Höhe von € 5,--, sofern der Kunde keine geringeren Kosten nachweist.

§ 8    Haftungsbeschränkung
(1)    indeireg.de veröffentlicht Firmeneinträge. Die Angaben in den Firmeneinträgen stammen vom jeweiligen Kunden. indeireg.de übernimmt keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit der Angaben sowie für die Qualität, Sicherheit oder Rechtmäßigkeit der angebotenen Waren oder Dienstleistungen.
(2)    Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von indeireg.de, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.
(3)    Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet indeireg.de nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
(4)    Die Einschränkungen der Abs. 2 und 3 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von indeireg.de, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

§ 9    Rechtswahl, Gerichtsstand
(1)    Auf dieses Vertragsverhältnis sowie auf Ansprüche, die aus diesem Vertragsverhältnis erwachsen, ist ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts anzuwenden.
(2)    Bei allen sich aus diesem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten ist, wenn der Kunde Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, die Klage bei dem Gericht zu erheben, das für den Sitz von indeireg.de zuständig ist. indeireg.de ist auch berechtigt, am Hauptsitz des Kunden zu klagen.
(3)    Gerichtsstand ist Günzburg.

Stand 21.03.2017