Geiz ist nicht geil!

  • Beitrag vom: 6 January 2015
  • Autor: Webmaster

Menschenwürde, Menschenrechte, ökologische und soziale Verantwortung sowie Nachhaltigkeit sind nicht zu vereinbaren mit billig, billiger und noch billiger.

 

Gut, dass bei den Menschen ein Umdenken statt findet. Die Menschen tragen Verantwortung.

 

Produkte und Dienstleistungen aus heimischen Betrieben bieten beste Qualität, beste Beratung und faire Preise. Ich selbst arbeite auch in einem regionalen mittelständischen Bäckereiunternehmen für das die Regionalität sehr wichtig ist. Ich bin stolz darauf und gehe gern dahin.

 

Fleisch aus tier- und artgerechter Tierhaltung, geringe oder keine Schlachttransport und eine Aufzucht ohne Genfutter, das alles hat seinen Preis. Ein Handwerksbetrieb mit bestens ausgebildeten Mitarbeitern, mit neuesten Maschinen und ausgezeichnetem Know How, das alles hat seinen Preis. Die persönliche, ausführliche und umfangreiche Beratung im Fachgeschäft oder in der Apotheke haben ihren Preis.

 

Ich finde es hervorragend. Die Seiten von indeireg.de laden dich ein Firmen, Erzeuger, Produkte und Dienstleistungen aus deiner Region zu finden und kennenzulernen und ich würde mich freuen, wenn auch mein Arbeitgeber bald auf indeireg.de zu finden wäre.

 

Ein Fan von indeireg.de

 

P.C.

 

 

Kommentare

Hallo P. C.

du hast vollkommen Recht. Wir haben ganz viele tolle Unternehmen in der Region und die müssen uns erhalten bleiben. Bin heute zum ersten Mal auf den Seiten von indeireg.de. Ich werde bei künftigen Einkäufen diese Unternehmen bevorzugt nutzen. 

PS. Den Getränkemarkt in Jettingen find ich super.

L.G.

H. B. 

 

Geiz ist NICHT mehr geil

INDEIREG

 

indeireg leben und einkaufen in deiner Region… aus deiner Region

Bei uns allen sollte ein Umdenken stattfinden.

Ich bin seit 10 Jahren geschieden und damit alleinerziehend und muß extrem auf das Geld schauen. Ich war froh über Billigprodukte egal woher sie waren, egal was es war. Doch ich kann aus meiner Erfahrung sagen, das Desinteresse an heimischen Produkten habe ich schon lange in mehrfacher Weise bezahlt. In Form von Allergien und längeren Krankheiten. Ich achte jetzt darauf,  wo meine Lebensmittel herkommen. In Zeiten von Massentierhaltungen, Mästungen, Fleisch- und Lebensmittelskandalen, genmanipuliertem Getreide (Weizen) leider alles nur, um Masse herzustellen, wird auf Gesundheit und Verträglichkeit kein Wert gelegt. Wir werden täglich mit verunreinigten Produkten überhäuft. Alles dreht sich nur um den Profit von anderen Ländern. Keiner denkt mehr an die eigenen regionalen Betriebe.

Ich möchte meine Lebensmittel ohne Spritzmittel, Mastfutter, Antibiotika, Massentierhaltung, und all die Massenproduktion beziehen.

Ich möchte meinem Fleischer wieder vertrauen. Unsere guten Metzger mußten alle ihre Geschäfte schließen weil gewisse (bauliche) Hygienevorschriften nicht eingehalten werden konnten. Doch dort wurde eine einwandfreie Ware verarbeitet. Dafür werden wir jetzt lieber vom Ausland mit vergammeltem verunreinigtem Fleisch beliefert??? Wo ist da die Logik. Wir werden systematisch kaputt gemacht.. Diesen Trend möchte ich nicht mehr mitmachen..

Ich habe einen kleinen Metzger gefunden dem ich voll vertrauen kann er bezieht nur Fleisch aus heimischen, kontrollierten Betrieben verarbeitet und dabei sehr auf Qualität achtet. Ich bin ein Fan von der Metzgerei Holland aus Wettenhausen .. kann ihn nur empfehlen.

 

 

PS: meine Haushaltskasse wurde bis jetzt noch nicht mehr belastet .

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
Image CAPTCHA
Bitte die Zeichen hier eingeben.