Rezept: gefüllte Rouladen

  • Beitrag vom: 18 January 2015
  • Autor: best-beef-bissinger

Pippis gefüllte Rouladen

Sie brauchen für 2 Personen

  • 2 Rouladen vom Rind
  • 4 feine, ungebrühte Bratwürstchen oder die entsprechende Menge Bratwurstbrät
  • Chilipulver
  • 4 Scheiben Serranoschinken, alternativ Kochschinken
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Tomate
  • 1 Mozzarella (wenn möglich Büffelmilch, die schmeckt intensiver)
  • etwas Basilikum
  • 1 Ei
  • einen Schluck Rotwein, so ca. 100 ml

Und so geht's: Zuerst sollte das Brät aus der Bratwurst befördert werden, die Masse kommt in eine Schüssel. Mit losem Brät ist das natürlich einfacher. Die Masse mit Chilipulver würzen, das Ei zugeben, alles vermengen und ein wenig ziehen lassen.

Inzwischen die Rouladen trocken tupfen, das Brät darauf verteilen, den Schinken darauf geben, pfeffern. Jetzt die geschnittene Tomate, Mozzarella und Basilikum drauflegen, alles aufrollen und feststecken.

Die Rouladen von allen Seiten scharf anbraten, aus der Pfanne nehmen und aus dem Bratensatz mit dem Wein eine Soße ziehen. Jetzt die Rouladen wieder in die Soße geben und fertig garen. Das dauert etwa 1,5 Stunden. Mit Salz und Pfeffer, evtl. Chilipulver abschmecken und genießen! Dazu passen Kroketten, Baguette und ein leckeres Gemüse. Gutes Gelingen!

erhalten von Best Beef Bissinger


 

Kommentare

Bin heute über Facebook zum ersten Mal auf www.indeireg.de gekommen. Die Idee die Region zu stärken finde ich super. Über das Rezept bin ich auf die Seiten von http://www.bestes-fleisch.de gekommen. Mein Urteil "empfehlenswert.

Gruß aus Krumbach

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
Image CAPTCHA
Bitte die Zeichen hier eingeben.