Warum machen wir das?

  • Beitrag vom: 11 December 2014
  • Autor: maxxiAdmin

Lebensmittelskandale, Gen-Mais, Hormonfleisch, schlechte Tierhaltung, Pestizide, aber auch aussterbende Innenstädte kleiner Gemeinden, viele leere Geschäfte, fehlende Fachhändler, mindere Qualität, menschenunwürdig produzierte Kleidung - das sind einige Schlagzeilen der letzten Zeit. Das wollen wir nicht unterstützen, wir wollen das nicht mehr! Was können wir tun?

Sicher ist es einfach und bequem, sich an den Rechner zu setzen und Bestellungen aufzugeben, die Einkäufe online zu machen. Aber wo bleibt die Beratung, wo bleibt der Kontakt, wo kann ich ausprobieren, anprobieren, kosten und mich dann vielleicht doch für ein anderes Produkt entscheiden?

Das geht nur, wenn ich in das Geschäft gehe, wenn ich selbst einkaufen gehe. Dann bekomme ich das, was ich will und brauche. Und noch einen guten Tipp, ein nettes Gespräch, einen freundlichen Gruß.

Es gibt leistungsfähige und hoch qualifizierte Unternehmen ganz in der Nähe. Diese kleineren und mittleren regionalen Unternehmen, Geschäfte, Händler, Handwerker und Dienstleister haben jedoch Schwierigkeiten, zu bestehen und zu existieren. Das wollen wir nicht zulassen.

Wir wollen erreichen, dass unsere Region attraktiv und stark bleibt. Wir nutzen die regionalen Betriebe!


 

Kommentare

Das sehe ich genau so. 1. Wahl ist regional.

 

Wer sich für das "Überleben" der Region, als Anbieter und als Verbraucher interessiert, ist bei indeireg.de genau richtig!

Eigentlich kommt man heute nicht vorbei am Internet. Mit indeireg.de hat man auf jeden Fall die Gelegenheit, es sinnvoll zu nutzen.

Ich freue mich schon darauf, in den Angeboten zu stöbern und Neues zu entdecken! Für mich ist ganz klar: Jeder der dabei ist, unterstützt damit seine Region!